You are currently browsing the tag archive for the ‘Stille’ tag.

"Ruhe" Kalligraphie von Jiao Guorui

"Ruhe" Kalligraphie von Jiao Guorui

„Wenn ich zu einem Pinsel und Farbe greife,
hört das Denkkarussel auf und es wird Stille.
Ich bin total aufmerksam im Prozess des Gestaltens,
des Verwandelns von Form und Farbe.
In dieser Stille,
diesem Zustand von Aufmerksamkeit und Versenkung
steigt tiefes Wissen in uns auf,
das sich im Gestaltungsprozess formt.“

G. Schottenloher

Advertisements

 

Der Weg ist das Ziel

Der Weg ist das Ziel

 

* Entspannen – Anhalten, Loslassen

Ich sehe alles, aber es stresst mich nicht.

* Kraft – Konzentration, Disziplin

Energie für sich und andere gewinnen. Die Kraft aus der Ruhe in die Tat fließen lassen.

* Stille – Offenheit, Achtsamkeit

Die eigene Wahrnehmung wird von der Vergangenheit und der Zukunft gelöst und auf die Gegenwart gelenkt. Nicht Konzentration, sondern offene Weite.

* Herz, Mut – Sammlung, Einheit

Herz bedeutet: Nach Harmonie streben, ein Wir-Gefühl aufbauen. Im Alltag herzlich und beherzt sein, mutig handeln.

* Orientierung, Weisheit – Intuition, Innovation

Das Potenzial des Augenblicks schlagartig erkennen.

Zen Twitter

Harmonismus Twitter

  • Die Harmonie von Denken, Fühlen und Körper ist der Schlüssel zu einem gesunden Leben. (Jon Schreiber, Selbst-Breema) 8 years ago
  • Ich existiere.. ich existiere in Harmonie mit der Gesamtheit des Lebens 8 years ago
  • Wahrlich 'schön', aber kommt bei deiner Vorstellung vom Harmonismus nicht die "Liebe" zu kurz, lieber Paul?! 9 years ago
  • Es lebe die Harmonie! :) 9 years ago
Juli 2018
M D M D F S S
« Jan    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Advertisements